Banner

11.2. = Tag des europaweiten Notrufs

An diesem Tag möchten wir in diesem Jahr die Arbeit und die Rolle der Menschen, die täglich hinter der Notrufnummer 112 arbeiten, in den Mittelpunkt stellen.

Denn hinter der Notrufnummer 112 steht ein gut ausgearbeitetes und komplexes System der organisierten Hilfeleistung. In Bayern sind dies neben den Integrierten Leitstellen, die kommunalen Feuerwehren, das staatliche Technische Hilfswerk und die privaten Hilfsorganisationen vom Arbeiter Samariter Bund über das Bayerische Rote Kreuz bis zu den Maltesern. Weit über eine Million Menschen engagieren sich ehrenamtlich oder hauptberuflich in diesen Organisationen. Sie sind ohne Zweifel die wichtigsten "Player*innen", die hinter dem Euronotruf 112 agieren.

Weniger als jeder fünfte Bürger in Deutschland weiß, dass der Notruf 112 europaweit gilt. Das heißt: Vier von fünf Personen können im Ausland die Vorteile das lebensrettenden Euronotrufs 112 nicht nutzen.

Damit liegt Deutschland auf dem viertletzten Platz in der EU.

Artikelaktionen
Termine
Fach-Ausschuss-Sitzung
22.04.2021, Wasserburg
Fortbildung Kater / Drohne
06.05.2021, Sigmarszell
Fortbildung Kater / Drohne
10.06.2021, Scheidegg
 
14.04.2021 | © 2001 - 2010 Kreisfeuerwehrverband Lindau | unterstützt von tomcom GmbH