Banner

Neue Ruhebank für Feuerwehrler am Floriansmarterl

Feuerwehrleute müssen im Einsatz die Ruhe bewahren, aber für zwischendurch gibt es jetzt nun erstmalig auch eine Feuerwehr-Ruhebank, eine Relaxliege auf dem Rodersbühl, direkt neben dem bekannten Floriansmarterl, welches im Jahr 2006 auf einem der schönsten Aussichtspunkte im Westallgäu, auf Rodersbühl (850 m/ü.M), einer Gletschermoräne mit ehemaligem Bunkerstandort, zwischen dem heil-klimatischen Kurort Scheidegg und der Stadt Lindenberg i. Allgäu aufgestellt wurde.

Rund 80 % der Landkreisfläche kann man von diesem traumhaften Aussichtspunkt überblicken und mit dem neuen „Himmelgucker-Bänkle“ auch die himmlische Ruhe zum träumen kostenlos einfangen, man muss sich nur die Zeit dafür auch nehmen.

Damit aus dem Traum Wirklichkeit wurde, war es doch ein kleiner Kraftakt für den gemeindlichen Bauhof Scheidegg, EhrenKBM Heribert Mayr und EhrenKBR Friedhold Schneider, die 200 Kilo-Bank auf dem Berg zu platzieren.

Finanziert hat die natürlich für alle Wanderer nutzbare Liegebank der Markt Scheidegg sowie der Kreisfeuerwehrverband Lindau (Bodensee). Im südbayerischen Bereich ist es immer noch das neuzeitlichste Marterl für den Schutzpatron St. Florian, jetzt auch noch mit einer einmaligen Himmelgucker-Bank. Der Standort und das Marterl ist jedenfalls immer eine Wanderung wert.

Artikelaktionen
Termine
Schaumtraining
12.09.2019, FF Scheidegg
MTA-Basismodul - Landkreisanteil
16.09.2019, Hergensweiler
Tag der offenen Tür
22.09.2019, Alle Feuerwehren
 
16.09.2019 | © 2001 - 2010 Kreisfeuerwehrverband Lindau | unterstützt von tomcom GmbH