Banner

Strahlenschutz-Übung in Lindenberg

Eine Gruppe des Dekon-Zuges der FF Hergensweiler traf sich in Lindenberg mit KBM Atemschutz für eine Messübung.

Bei der Übung wurden verschiedene Messgeräte und Vorgehensweisen geübt. Ziel der Übung war eine Person freizumessen etwa nach einem Strahlenunfall sowie einer unbeabsichtigten Kontamination mit radioaktiven Stoffen.

Es wurden verschiedene Übungsstrahler benutzt um die Übung so realistisch wie möglich zu gestalten. Nach ca. 2 Stunden war die Übung erfolgreich beendet, die Teilnehmer haben daraus sehr positive Erkenntnisse für evtl. Einsätze in der Zukunft mitgenommen.
Für die weiteren Übungen oder sogar Einsätze sind solche realitätsnahen Übungen unersetzlich.

Um den hohen Anforderungen gerecht zu werden, müssen solche Übungen regelmäßig wiederholt werden.

 

 

 Text und Bild KBM Atemschutz

Artikelaktionen
Termine
Jugendleistungsabzeichung
23.07.2022, Gerätehaus Opfenbach
 
03.07.2022 | © 2001 - 2010 Kreisfeuerwehrverband Lindau | unterstützt von tomcom GmbH